Alle Fotos - Making of

Jeder will doch zu Weihnachten etwas Kreatives, noch nie Dagewesenes, verschenken.

Mit “Weihnachten am Stiel” hast du etwas Kleines in der Hand, das Großes bewirkt.

Die Idee
Wer macht mit
Der Erlös geht an

"Cake Pops”, eine Art trendige Minikuchen am Stiel, haben uns zu “Weihnachten am Stiel” inspiriert:

Bunter Lebkuchen, der als süßes, kleines Mitbringsel zu Weihnachten verschenkt werden kann. Zum Naschen oder auch als Deko für Blumen- und Tischschmuck.

Es wurden insgesamt 700 Stück “Weihnachten am Stiel” gebacken. Diese werden am Weihnachtsmarkt in Leonding am Stand vom Wirtschaftsverein Galileo (Sa, 7. + So, 8. 12) verkauft oder kann bei Interesse auch direkt über hallo@weihnachten-am-stiel.at angefragt werden.

  • Renate Heinetsberger, Gramastetten
    Marketing & Werbung Delfin Wellness
  • Susanne Trhal, Linz
    Geschäftsführerin Team Sisu
  • Ulla Haditsch, Leonding
    Geschäftsführerin Look Ulla
  • Manuela Stuprich, Eberstalzell
    Kundenbetreuung Pralinamo
  • Lydia Stuchlik, Linz
    Geschäftsführerin Quom
  • Sabine Schwarz, Leonding
    Inhaberin Café Schwarz

Wir bedanken uns bei den Firmen, die die Kosten für die Realisierung des Projektes übernehmen (Wareneinsatz, Video, Website, ...).

Dadurch ist es möglich, dass der Erlös durch den Verkauf der Kekse zu 100% dem SOS-Kinderdorf in Altmünster (OÖ) gespendet werden kann.

Es war von Anfang an klar, mit der Aktion Menschen Freude zu machen. Nun erreichen wir das auf doppeltem Weg: Jeder, der “Weihnachten am Stiel” kauft, erhält eine kreative Weihnachtsidee für sich selbst oder zum weiter verschenken. Und mit dem Erlös der Aktion wird vielen Kindern vom SOS-Kinderdorf in Altmünster ein Tag ermöglicht, der sonst nicht finanzierbar gewesen wäre.

Mit dieser Spende unterstützen wir das Projekt Waldmeister. Dieses Projekt wurde für Kinder mit Entwicklungsdefiziten entwickelt. Gemeinsam mit einer Freizeitpädagogin verbringen vier SOS-Kinderdorf-Kinder einen Nachmittag pro Woche im Wald. Das Ganze ein Jahr lang. Durch das naturverbundene Arbeiten und Spielen lernen es die Kinder, sich zu spüren, zu sich zu finden, Gefühle auszudrücken, Blockaden zu lösen. Kosten für dieses Projekt umfassen Beiträge an die Bundesforste (Förster), Outdoorausrüstung für vier Kinder und Fahrtkosten und belaufen sich auf EUR 1.500, - pro Jahr.

SOS Kinderdorf

Darüber hinaus könnt ihr die Aktion auch durch eine Spende unterstützen.